Zum Hauptinhalt springen

Online-Seminare

Innovation kompakt - Plastic Decoration Online-Seminare

Wie entstehen einzigartige und smarte Oberflächen? Wie lassen sie sich wirtschaftlich und nachhaltig produzieren und gleichzeitig individualisieren? Diese und weitere Fragen beantwortet KURZ Ihnen in einer Reihe von kostenfreien Online-Seminaren anhand anschaulicher Beispiele aus den verschiedensten Branchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer überzeugenden Kombination aus Design und Funktion die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen. Dabei setzen wir auch auf Design for Recycling: Unsere Finishings sind dünner als ein menschliches Haar und veredeln Rezyklate so hochwertig wie neues Material. Tauchen Sie ein in die Planungs-, Konstruktions- und Designwelt von KURZ und profitieren Sie vom Know-how eines Weltmarktführers im Bereich der Kunststoffdekoration. Unsere Experten haben für Sie ihr Wissen in kompakten Einheiten zusammengefasst.

In the fast lane of future mobility with fascinating surface decorations

Dienstag, 27. April, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, Sprache: englisch

Experte: Sven Oberndörfer, Area Sales Manager Automotive Asia, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Oberflächendesigns für das Automobil von morgen: Wie stellen Sie sich die Fahrzeuge der Zukunft vor? Mit einer Vielzahl von innovativen Dekorationsmöglichkeiten sowie der Integration von Touch-Funktionen heben wir das Automobildesign auf ein neues Level. Erleben Sie in diesem Online-Seminar serientaugliche Konzepte für die Herausforderungen der Elektromobilität sowie die Innen- und Außenbereiche der Kraftfahrzeuge.

Inhalte:

  • Fokus: Elektromobilität
  • KURZ-Technologien für innovative Dekorationsmöglichkeiten und Hinterleuchtungseffekte
  • Integration von Funktionen für interaktive Shy-Tech-Designs
  • Best Practice: So gelingt die überzeugende Dekoration von Wallboxen, Frontpanels oder Felgen
  • Ihre Möglichkeiten für Design for Recyling und den Einsatz von Rezyklaten

Inner values count – next level decoration for automotive interiors

Dienstag, 11. Mai, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, Sprache: englisch

Experten: : Luitpold Haarlaender, Director Business Development, Burg Design GmbH, und Dr. Markus Fischer, Key Account Manager Automotive Europe, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Faszination auf den ersten Blick: Autos sollen überzeugen – außen wie innen. KURZ bietet zahlreiche innovative Dekorationsmöglichkeiten für die Kunststoffoberflächen im Innenraum der Fahrzeuge. Neue Metallisierungen, interaktive Shy-Tech-Designs oder taktile Effekte können individuell zum Einsatz kommen. Das Online-Seminar erklärt die Vorteile der Prozesse von KURZ, veranschaulicht die Integration von Funktionen, die vielfältigen Dekorationsmöglichkeiten und Hinterleuchtungseffekte. Lassen Sie sich inspirieren!

Inhalte:

  • Fokus: Automobiles Interior-Design
  • Welche neuen Möglichkeiten gibt es? Die Kombination unterschiedlicher KURZ-Technologien für neue Oberflächenhaptik, Hinterleuchtung und Einsatz von Touch Control
  • Antibakterielles Oberflächendesign mit KURZ BIOFENSE
  • Prozesse, Dekorationen und Funktionen
  • Design for Lifecycle Thinking mit der KURZ-Technologie In-Mold-Dekoration
  • Beispiele und Case Studies

 

Taking responsibility – our sustainability innovations as your competitive advantage for plastic decoration

Mittwoch, 26. Mai, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, Sprache: englisch

Experte: Johannes Romming, Project Manager Innovation & Sustainability, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Kunststoffdekoration im Einklang mit Nachhaltigkeit: Mit innovativen Produktlösungen und Prozessen füllt KURZ den Grundsatz Design for Recycling mit Leben. Das Online-Seminar zeigt in anschaulichen Anwendungsbeispielen, wie Rezyklate in Ihren Bauteilen zum Einsatz kommen können – ohne Kompromisse hinsichtlich des Erscheinungsbilds. Erfahren Sie außerdem mehr über das einzigartige Konzept KURZ RECOPOUND®, bei dem wir gemeinsam mit unseren Kunden den ganzheitlichen Ansatz der Kreislaufwirtschaft in die Realität umsetzen.

Inhalte:

  • Fokus: Nachhaltigkeit im Kunststoffsektor (Lifecycle)
  • Konventionelle Dekorationsverfahren im Vergleich zu KURZ-Prozesslösungen für Kunststoffoberflächen
  • Rezyklate in Ihren Produkten: Design for Recycling und Anwendungsbeispiele von KURZ
  • KURZ RECOPOUND® – der ganzheitliche Recyclingzyklus

Proven surface decoration processes creating irresistible customer experiences

Dienstag, 15. Juni, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr, Sprache: englisch

Experten: Nick Wagner, Head of Business Area Plastic Decoration Sales and Marketing, und Carsten Siebarth, Key Account Manager Notebook/Consumer Electronics, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Serienprozess trifft Innovation: Hocheffiziente Verfahren für das Oberflächendesign von Kunststoffoberflächen wie Heißprägen und In-Mold-Dekoration (IMD) ermöglichen in Kombination mit KURZ BIOFENSE antibakterielle Oberflächen. Indium überzeugt als umweltschonende Metallisierung für 5G-Anwendungen, und KURZ IMD UNIFY bietet die optimale Technologie zur Individualisierung von Unterhaltungselektronik. Übertreffen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden – mit einem breiten Designspektrum, das mit höchster Funktionalität und Nachhaltigkeit Hand in Hand geht.

Inhalte:

  • Fokus: Unterhaltungselektronik
  • Die verschiedenen Dekorationsverfahren: Heißprägen, KURZ IMD und mehr
  • Welche Designvarianten gibt es? Von Hinterleuchtungseffekten bis zu Touch Control
  • Produktneuheiten: Antibakterielle Oberflächenausstattung ohne Designkompromisse mit KURZ BIOFENSE, Indium-Metallisierungen als neue Beschichtung für 5G-Anwendungen und KURZ IMD UNIFY zur designorientierten Individualisierung von Sonderserien
  • Design for Lifecycle Thinking: So unterstützt Sie KURZ beim Einsatz von Rezyklaten in Ihrem Produktdesign

 

How to upgrade your striking brands with pioneering surface decorations

Dienstag, 29. Juni, 10:00 - 11:00 Uhr , Sprache: englisch

Experten: Steven Hirschberg, Key Account Manager Home Appliance, und Raimund Fritsch, Market Development Manager/Hotstamping, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Ökologisch sparsam, smart und attraktiv: Haushaltsgeräte sind längst mehr als praktische Helfer im Alltag. Mit innovativen Lösungen unterstützt KURZ Sie in der Entwicklung neuester Produktgenerationen. Ob Waschmaschine oder Kühlschrank, Herd oder Staubsauger: Anhand verschiedener Beispiele zeigen wir Ihnen, welche Verfahren zum Einsatz kommen, um Ihre Kunden zu begeistern. Lernen Sie die breite Palette an Veredelungsoptionen von KURZ kennen – von KURZ IMD UNIFY, der Lösung für die Individualisierung von Sondermodellen in der Serie, bis hin zur Einzelbilddekoration für hochwertiges Markenbranding. Erfahren Sie außerdem mehr über innovative Funktionsbeschichtungen wie die neue Metallisierungsoption Indium zur Integration smarter Funktionen oder KURZ BIOFENSE für antibakterielle Kunststoffoberflächen.

Inhalte:

  • Fokus: Haushaltsgeräte
  • Oberflächendesigns von Metallisierung über Hinterleuchtungseffekte bis hin zu Touch Control
  • Fallbeispiele – vom Tiefkühlschrank bis zum Staubsauger
  • Die Verfahren: KURZ In-Mold-Dekoration (IMD) und Heißprägen
  • Das Human-Machine Interface für Home Appliances: Displays und Shy-Tech-Bedienelemente
  • Innovationen: KURZ IMD UNIFY zur direkten Individualisierung von Sondermodellen, IMD Einzelbild für das Design von nahtlosen Oberflächen und Gerätefronten, Indium als neue strahlendurchlässige Metallisierungsoption und KURZ BIOFENSE für eine antibakterielle Oberflächenausstattung
  • Design for Recycling und der Einsatz von Rezyklaten mit der In-Mold-Dekoration von KURZ

Das könnte Sie auch interessieren

Smart HMIs – technisch unterstützt von KURZ

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr zu unserer Weltneuheit IMD PUR

MEHR ERFAHREN

Unsere Case Study: Innovationsschub für die Schweizer Haushaltsgeräte-Industrie

MEHR ERFAHREN

Erfahren Sie mehr über Functional Foil Bonding

Mehr erfahren