Skip to main content

Online-Seminare

Innovation kompakt - Plastic Decoration Online-Seminare

Wie entstehen einzigartige und smarte Oberflächen? Wie lassen sie sich wirtschaftlich und nachhaltig produzieren und gleichzeitig individualisieren? Diese und weitere Fragen beantwortet KURZ Ihnen in einer Reihe von kostenfreien Online-Seminaren anhand anschaulicher Beispiele aus den verschiedensten Branchen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit einer überzeugenden Kombination aus Design und Funktion die Bedürfnisse Ihrer Kunden erfüllen. Dabei setzen wir auch auf Design for Recycling: Unsere Finishings sind dünner als ein menschliches Haar und veredeln Rezyklate so hochwertig wie neues Material. Tauchen Sie ein in die Planungs-, Konstruktions- und Designwelt von KURZ und profitieren Sie vom Know-how eines Weltmarktführers im Bereich der Kunststoffdekoration. Unsere Experten haben für Sie ihr Wissen in kompakten Einheiten zusammengefasst.

FFB (Functional Foil Bonding) - Sensor Integration with highest precision

Dienstag, 01. Dezember, 15:00 Uhr, Sprache: englisch

Moderator: Dr. Wolfgang Clemens, Head of Product Management PolyTC®, PolyIC GmbH & Co. KG

Functional Foil Bonding (FFB) ist herkömmlichen Integrationsverfahren haushoch überlegen: Die Sensorfolien haften auch unter schwierigsten Bedingungen, werfen keine Blasen und sind äußerst beständig.

Die gesamte Touchfläche ist durchleuchtbar und kann zusätzlich veredelt werden, beispielsweise mit Piktogrammen zur Beschriftung späterer Bedienoberflächen. Im Ergebnis stehen innovative und einzigartige Displays für die unterschiedlichsten Produkte.

Die PolyTC®-Sensoren werden auf fertige zwei- oder mehrdimensionale Kunststoffteile aufgebracht.

Inhalte:

  • Effiziente Integration von Touchsensoren in Kunststoffteile mit FFB
  • Vorteile des FFB-Prozesses gegenüber OCA
  • Technische Spezifikationen und Tests

IMD PUR – Global innovation for automotive surface design

Mittwoch, 09. Dezember, 15:00 Uhr, Sprache: englisch

Moderator: Fabian Bürkel, Project Engineer Technology and Innovation Management, Business Area Plastics, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Das Frontend wird immer mehr zum zentralen Designelement von Automobilen. Hier steckt die Technologie für smartes Fahren. Hier bekommt die Marke ihr Gesicht. Für Hersteller und Zulieferer haben wir die perfekte Lösung entwickelt: IMD PUR, mit dem wir das Beste aus zwei Welten vereinen:

IMD: Mit Inmold Design haben Sie sämtliche kreative Freiheiten für die individuelle Dekoration Ihrer Oberflächen.

PUR: Polyurethan sorgt für äußerst widerstandsfähige, kristallklare und selbstheilende Oberflächen. Ihre Dekoration kommt durch die Tiefeneffekte des PUR besonders zur Geltung.

Zusätzlich können Sie mit Lichtdesign noch faszinierende Effekte erzielen.

Inhalte:

  • Warum IMD PUR?
  • Vorteile des Verfahrens in Bezug auf Design und Beständigkeit
  • Wie das Verfahren funktioniert
  • Technische Spezifikationen und Tests

Making every product unique – Home appliances decoration & function

Dienstag, 15. Dezember, 15:00 - 16:00 Uhr , Sprache: englisch

Moderatoren: Steven Hirschberg, Projekt Engineer, Plastic Decoration, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG & Johannes Schad, Product Manager, PolyIC GmbH & Co. KG

Smart Appliances sind auf dem Siegeszug: Bis 2024 soll nach einer Marktanalyse von Statista mindestens ein smartes Haushaltsgerät in 6,1 Millionen Haushalten im Einsatz sein, knapp doppelt so viel wie 2020. Diese Home Appliances zeichnen sich aus durch hochfunktionale und visuell anspruchsvolle Bedienfelder, Kontrolloberflächen und Displays für Touch- und Gestensteuerung. Hochleistungsfähige Sensoren übernehmen individuell auf Kundenwünsche abgestimmte Funktionen. Die Bedienflächen werden erst durch Berührung oder Annäherung sichtbar und lassen sich mit Licht, Farbe und anderen Akzenten ästhetisch effektvoll inszenieren. Wie diese Smart-Home-Lösungen entstehen, erfahren Sie in unserem Webinar.

Inhalte:

  • Integrationsmöglichkeiten von Touchsensoren
  • Moderne und innovative Dekoration in verschiedenen Verfahren
  • Kombination von Funktion und Hinterleuchtung

Innovative HMI Solutions by integrating metal mesh sensors into plastic surfaces

Donnerstag, 17. Dezember, 15:00 Uhr - 16:00 Uhr, Sprache: englisch

Moderatoren: Jörg Stierand, Head of Sales Management Automotive Europe/Head of HMI, LEONHARD KURZ Stiftung & Co. KG

Werden Sie mit KURZ zum Gewinner! Für unser HMI-Instrumenten-Panel für das Automobil-Interieur haben wir den Red Dot Design Award gewonnen. Das Besondere ist ein fast ein Meter breites Multi-Touch-Bedienfeld mit Hinterleuchtung, das sich hinter einer hochglänzenden Oberfläche mit Dead-Front-Effekt verbirgt. Für die Realisierung dieses Designs bündelten wir unser gesamtes Know-how: die Bausteine des gesamten HMI-Konzepts stammen allesamt von der KURZ Gruppe.

Inhalte:

  • Entstehung des Automotive-Panels mit intuitiver Bedienung und Ambientebeleuchtung im Fahrzeugraum
  • Angewandte Verfahren Inmold Design IMD, Functional Foil Bonding FFB, Inmold Labeling IML, Laminierung

Das könnte Sie auch interessieren

Smart HMIs – technisch unterstützt von KURZ

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr zu unserer Weltneuheit IMD PUR

MEHR ERFAHREN

Unsere Case Study: Innovationsschub für die Schweizer Haushaltsgeräte-Industrie

MEHR ERFAHREN

Erfahren Sie mehr über Functional Foil Bonding

Mehr erfahren