Smart Home & Haushaltsgeräte

Trendsetter der funktionell-dekorativen Zukunft von Haushaltsgeräten

Was müssen künftige Gerätegenerationen im Haushalt können, um Kunden zu erreichen, die ihren Kauf längst nicht mehr über das Brauchen, sondern das Wollen definieren? Smart Home, Künstliche Intelligenz, Robotics, Minimalismus, Individualisierung liegen im Trend. Schöne, ökologisch sparsame Technik und intelligente, intuitiv gesteuerte Anwendungen werden gewünscht. Bei KURZ können Sie erleben, was dank extremster Dünnschichttechnologie, hochwertiger Veredelungen, neuer Materialien und integrierter Sensortechnik möglich wird: beim Design, bei den Funktionen und durch die innovative Verbindung beider Welten. Wir ebnen den Weg zu noch höherer Bedienerfreundlichkeit durch individuelle ästhetische und funktionale Optionen. Mit uns werden neue Produktgenerationen zu vollwertigen Designelementen und noch prägnanteren Markenbotschaftern. Sie werden individueller, im gleichen Zug aber auch robuster, langlebiger und haltbarer. Und als Hersteller können Sie damit nicht zuletzt von einer durchgehend optimierten Wertschöpfungskette profitieren.

Intelligent Interface Heroes mit IMD UNIFY

NEU! Effiziente Individualisierung auf höchstem Niveau. Haushaltsgeräte werden mit IMD UNIFY zum stylischen Blickfang. Das ist die Lösung von KURZ für den Trend zum offenen Wohnen. Die Grunddekoration entsteht im wirtschaftlichen IMD-Prozess in Serie und lässt sich nachträglich via Digitaldruck individualisieren: In Kombination mit frei belegbaren Schaltflächen entstehen Design-Sondereditionen, unterschiedliche Sprachversionen, Logovarianten und vieles mehr. IMD UNIFY ist so attraktiv für alle, die geschlossene Oberflächen flexibel gestalten möchten. Zukunftsweisende und fortschrittliche Bauteile individuell für Ihre Kunden lassen sich einfach in die Praxis umsetzen. Zusätzliches Plus für die Umwelt: Sie sparen sich Tasten und Schalter, zahlreiche Transportwege und Arbeitsschritte. Ihre CO2-Bilanz verbessert sich.

Die Vorteile der Individualisierung mit IMD UNIFY:

  • Serienproduktion und Individualisierung sind gleichzeitig realisierbar
  • Touchbedienung mit nahtlosen, homogenen Oberflächen, mit Backlighting und gebogenen Bedienfeldern oder Displays
  • Grenzenlose Gestaltungs- und Individualisierungsmöglichkeiten
  • Integration von Haushaltsgeräten in offene Wohnbereiche
  • Effiziente Prozesse, da Material und Prozessschritte reduziert werden
  • Für Rezyklate nutzbar
  • Die Oberflächen sind recycelbar
  • Unglaubliche Designvielfalt
  • Trends lassen sich schnell umsetzen
Expert talk

Experten Talk
IMD UNIFY

Das Design von morgen wird von edlen, nahtlosen Oberflächen bestimmt. Für die Hersteller von Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräten bedeutet das auf der einen Seite mehr Freiheiten in der Gestaltung, auf der anderen Seite sind neue Ideen gefragt. Wie gelingt beispielsweise die nachhaltige und beständige Dekoration von Bedienblenden? Wie lassen sich Sonderserien beispielsweise in unterschiedlichen Sprachen effizient und kostengünstig umsetzen? Die KURZ Gruppe stellt mit IMD UNIFY eine innovative Lösung vor.

Zum Video

Smarter wohnen:
KURZ ist auch hier ganz vorne dabei

Im Smart Home von heute und morgen ist alles gefragt, was das Wohnen und Leben noch intelligenter, intuitiver, komfortabler und sicherer macht: vom drahtlosen, letztlich berührungslosen Steuern des Lichts, der Heizung und des Garagentors bis zur Programmierung und selbsttätigen Funktion von Haushaltsgeräten, Türschlössern, Jalousien oder Markisen. Wenn Sie als Anbieter neue Smart-Home-Solutions konzipieren und entwickeln, können Sie bei den integrierten Bedienoberflächen und Steuerungselementen auf das ästhetische und technische Know-how von KURZ setzen. Wir beraten Ihre Designer und Entwickler bereits im Vorfeld, damit hochfunktionale und visuell anspruchsvolle Bedienfelder, Kontrolloberflächen und Displays für Touch- und Gestensteuerung entstehen.

Form und Funktion untrennbar vereint

Vorbei die Zeit, als Einbauherd und Staubsauger über Knöpfe und Tasten gesteuert wurden. Mit den innovativen Oberflächen von KURZ haben Sie die Chance, Funktionen neu zu erfinden und Gerätebedienungen noch interaktiver auszugestalten. Der Schlüssel dafür liegt in den PolyTC® Sensorfolien, die von der KURZ-Tochter PolyIC entwickelt werden. Im Gegensatz zu Indium-Zinn-Oxid-Folien (ITO) verfügen sie über hoch aufgelöste Metallstrukturen auf Polyesterträgern. Diese Materialkombination wird als Metal Mesh bezeichnet. Sie sorgt für mehr Elastizität bei extremer Leitfähigkeit. Dadurch lassen sich die integrierten Sensoren besser verformen. Oberflächen können noch flexibler an gewölbte und dreidimensionale Geräteformen angepasst werden: ohne Verlust bei der Leitfähigkeit, bei einer Kunststoffdicke von 2,5 cm und sogar darüber hinaus.

Touchdisplays und Gestensteuerung: Es geht nicht mehr ohne!

Hochleistungsfähige Sensortechnologie gibt Produkt-Designern maximale kreative Freiheiten. Damit lassen sich für große und kleine Hausgeräte homogene Oberflächen gestalten. Alle integrierten Schalt- und Steuerungselemente sind zur perfekten Einheit verwoben und können mit Touch- und Gestenfunktion aktiviert werden. Kunden wünschen sich diesen Komfort, den sie vom Smartphone kennen. KURZ ist auf diesen Megatrend optimal vorbereitet und präsentiert serienreife Antworten: beispielsweise für neue Hausgeräte-Blenden im XXL-Format:

  • So entsteht eine exklusive Optik mit frei belegbaren Schaltflächen und Bedienelementen. Haushaltsgeräte können noch anspruchsvoller individualisiert werden, zum Beispiel indem Premiummodelle im Bedienfeld mehr Programm-Optionen führen als Geräte in Standardausführung.
  • So wird es möglich, eine bedarfsgerechte Touchgenauigkeit für verschiedenste Anwendungsfälle umzusetzen.
  • Die Produktion selbst in kleinen Stückzahlen bei maximaler Individualisierbarkeit über spezifische Sensorprogrammierung ist möglich.
  • Im Functional-Foil-Bonding(FFB)-Verfahren werden die Touchsensoren vollautomatisiert, schnell und einfach in fertige Kunststoffträger eingebunden.

Alle Verede­lungs­tech­niken aus einer Hand

Die gesamte Bandbreite der von KURZ entwickelten Fertigungsverfahren lässt sich nahtlos in Ihre vorhandenen Produktionslinien einbinden. Unabhängig vom Ort, an dem Sie produzieren oder endmontieren lassen, steht Ihnen unser Know-how zur Verfügung: für Effizienzsteigerung, Kostensenkung, mehr Nachhaltigkeit und schlankere Wertschöpfungsketten.

Newsletter

Orofin – Das online
Magazin von KURZ

Werfen Sie mit uns einen Blick in die Zukunft der Oberflächendekoration und erfahren Sie, was heute schon machbar ist. Freuen Sie sich auf Inspirationen und Ideen, spannende Geschichten und Innovationen aus der Welt von KURZ!

AbonNieren

KURZ

Making every product unique

Diesen Anspruch realisiert KURZ mit mehr als 5.100 Mitarbeitern an über 30 globalen Standorten. KURZ ist weltweit führend in der Oberflächenveredelung und produziert in Europa, Asien und den USA nach gleichen hohen Qualitäts- und Umweltstandards.

Mehr erfahren

Kontakt

Haben Sie Fragen?
Wir sind für Sie da.

Kontakt

Search DE EN Mail