Skip to main content

Digital InLINE Foiling und Indirect Digital Dekoration

Highlight für die Gesundheits- und Kosmetikbranche: Magie pur durch brillanten Glanz und täuschend echte Farben auf Kunststofftuben

Individualisierte Massenfertigung – ein Widerspruch? Nicht mit KURZ! Zusammen mit dem Tochterunternehmen ISIMAT kombiniert KURZ zwei Verfahren zu einem durchschlagenden Verkaufsargument: Magie am Point of Sale. Mit der Digitaldrucktechnologie Digital inLINE FOILING (DiF) lassen sich Kunststoffverpackungen mit exklusiver Metalloptik veredeln. Selbst 360°-Metallisierungen sind mit nur einem Maschinendurchlauf möglich. Möchten Sie Ihre Verpackungen weiter individualisieren? Kombinieren Sie DiF mit den Vorzügen der Indirect Digital Decoration IDD. Individuelle Motive mit intensiven Farben machen aus Ihren Kunststofftuben und -verpackungen Meisterstücke, die Ihre Kunden betören. Beide Verfahren bieten Ihnen endlose Kreativität. Das Beste: Bei KURZ erhalten Sie von der Idee bis zur Umsetzung alles aus einer Hand. Unser Komplettlösungsansatz ist Ihr Vorteil am Markt. Denn selbst Klein- und Sonderserien lassen sich schnell und wirtschaftlich umsetzen.

DiF – technische Details des Digital inLINE FOILING auf einen Blick

Mit dem Digital inLINE FOILING Verfahren tragen Sie exklusive Metalloptik direkt auf die Kunststoffverpackung auf. Als Ergebnis entsteht eine sehr edle und hochwertige Anmutung. Lassen Sie Ihre Tuben glitzern oder schillern! Die Aufmerksamkeit im Verkaufsregal ist Ihren Produkten sicher. Selbst 360°-Metallisierungen sind in nur einem Maschinendurchlauf möglich, und das mit nur geringem Druck und ohne Hitze. Dadurch lassen sich auch empfindliche Kunststoffe sicher und einwandfrei bearbeiten. Mit Hilfe der perfekten Farbe-zu-Farbe-Registrierung ist kein weiteres Produkthandling notwendig.

  • Der DiF-Prozess passiert in einem Transfermodul einer zentralen Druckmaschine.
  • Die metallisierte Folie wird im Abrollverfahren auf die Tube aufgebracht.
  • Im Gegensatz zum klassischen inLINE FOILING® Verfahren wird der Kleber nicht im Siebdruckverfahren direkt auf die Tube, sondern digital auf eine Trägerfolie gedruckt. Dadurch lassen sich 360°-Metallisierungen verwirklichen.
  • Mittels UV-Licht wird der Kleber aktiviert. Der Silberspiegel löst sich von der Folie und wird auf die Tube übertragen. Er haftet perfekt.
  • Mit nur geringem Druck und ohne Hitze erzielen Sie außergewöhnliche Metallisierungseffekte, alles in einem Maschinendurchlauf und in hohem Tempo.
  • Im Anschluss können Sie Ihre Verpackung in der IDD-Einheit mit bis zu 8 Farben veredeln. Damit erzielen Sie brillante metallische und farbliche Effekte.

IDD – technische Details des Indirect Digital Decoration Verfahrens auf einen Blick

Mit der indirekten Digitaldrucklösung der KURZ Tochter ISIMAT haben Sie eine weitere Trumpfkarte in der Hand, die Sie ausspielen können: die passgenaue Übertragung individueller Farbmotive, schnell und einfach. Markenhersteller profitieren davon gleich zweifach, denn sie kombinieren die Vorteile der Massenfertigung mit denen der Individualisierung. Unmittelbar nach der Metallisierung lassen sich Verpackungen mit strahlenden und kräftigen Farben veredeln, mit sehr guter Kantenschärfe und in der gleichen Maschine! Großserien mit wechselnden Bildmotiven sind ebenso möglich wie individuelle Serien und personalisierte Kleinauflagen oder auch Sondereditionen. Machen Sie Ihre Kosmetiktuben und -verpackungen zu Botschaftern Ihrer Marke und Qualität! Überzeugen Sie Ihre Kunden mit Lösungen, die sich rasch und effizient den Trends der Zeit anpassen.

  • Eine externe, an die zentrale Druckmaschine angeschlossene Digitaldruckeinheit kommt für den IDD-Prozess zum Einsatz.
  • Das IDD-Modul besteht aus zwei Einheiten.
  • In der ersten Einheit werden das individuelle Druckmotiv und der Kleber auf eine Trägerfolie übertragen.
  • Im Anschluss wird das komplette Druckbild in der zentralen Maschine mittels eines Transfermoduls, der zweiten Einheit, passergenau auf die Kunststofftuben aufgetragen.
  • In einem einzigen Druckschritt lassen sich grenzenlose farbliche Möglichkeiten realisieren.
  • Die Veredelung mit farblichen Motiven kann unmittelbar nach der Silberfolierung der Tuben erfolgen

TH9 – der hybride Alleskönner

Gestatten, TH9 der KURZ Tochter ISIMAT! Mit dieser 9-Farben-Hybriddruckmaschine verleihen Sie Ihren Kunststofftuben und -schläuchen ein einzigartiges Design. Veredeln Sie Ihre Verpackungen zuverlässig rund um die Uhr – die Maschine arbeitet verlässlich 24/7. Profitieren Sie von kurzen Umrüstzeiten und exakter Farbe-zu-Farbe-Ausrichtung, die durch umfangreiche Motorisierung und Servosteuerung gewährleistet sind. Dabei sind die neun Druckstationen unabhängig voneinander einsetzbar. Jede Station kann ein Siebdruckwerk, ein Flexodruckwerk, eine inLINE FOILING® Einheit, ein IDD-Transfermodul, ein DiF-Modul oder ein Lackierdruckwerk aufnehmen. Die Druck- und Dekorationseinheiten lassen sich beliebig kombinieren und in individueller Reihenfolge anordnen. 

Mit der TH9 können Sie die Anforderungen Ihrer Kunden bis ins kleinste Detail erfüllen. Optional können Sie noch eine Druckbildkontrolle einsetzen und die Qualität bis auf das letzte Pixel sicherstellen, während die Produktion läuft. Den nahtlosen Rundumdruck für bis zu 200 mm hohe Druckbilder ermöglicht die Spot UV-LED. Sie werden kaum sehen, wo Anfang und Ende des Druckbildes aufeinandertreffen. Zu guter Letzt sorgen Secure-Hold-Dorne (SH-Dorne) für den Ausgleich von Tubentoleranzen. Beim Aufschieben erzeugen Bohrungen am vorderen Ende des Aufnahmedorns ein Luftkissen. Dadurch sind die Tuben während des Durchlaufs fest aufgespannt und können gleichmäßig bedruckt werden.

DiF + IDD = einzigartige Dekors, die Ihre Kunden überzeugen

Namen, Seriennummern, Sonderaktionen, Special Editions – all das ist mit den beiden kombinierten Verfahren Digital inLINE FOILING DiF und Indirect Digital Decoration IDD möglich. Die hybride Maschine lässt sich als Stand-alone-Anlage aufbauen oder in Ihre bestehende Produktionsstraße einfügen. Damit gestalten Sie Ihre Produktion effizient und wirtschaftlich. Ihr Vorteil als Markenhersteller: Ihr Angebot ist so individuell wie der Geschmack Ihrer Kunden. Denn auch kleinste Auflagen lassen sich mit nur geringem Aufwand realisieren.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Unzählige Farbmöglichkeiten bei der Metallisierung
  • Grenzenlose Kreativität, selbst für Kleinst- und Sonderserien
  • Kein Zeitverlust, da sich die Silberfolie umgehend überdrucken lässt
  • Kein Zusatzaufwand, da Metallisierung und Farbveredelung in einem Durchlauf bei hoher Geschwindigkeit passieren
  • Kosteneffiziente Lösung, da Kleinstserien aus großen Serien heraus produziert werden können

KURZ bietet Ihnen die komplette Lösung aus einer Hand

Von der ersten Idee bis zur Realisierung sind wir Ihr Lösungspartner. Sie haben nur einen Ansprechpartner, der Sie für alle Herausforderungen am Markt rüstet. Selbst Klein- und Sonderserien können Sie mit uns individuell und wirtschaftlich umsetzen. Denn wir haben Kosten und Effizienz für Sie im Blick – entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

Kontakt

Eine unserer Stärken ist die Beratung am Produkt gemeinsam mit dem Kunden. Unser Team aus qualifizierten Fachkräften entwickelt passende Lösungen für Ihre Oberflächen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich informieren, beraten und begeistern.

Zum Kontaktformular

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der KURZ Tochter ISIMAT vom digitalen Vorsprung profitieren

MEHR ERFAHREN

Überzeugen Sie sich von unseren Lösungen für die Branche Gesundheit und Kosmetik

Mehr erfahren

Erfahren Sie, wie neue Designs bei KURZ entstehen

MEHR ERFAHREN

Hier geht es zum Lifecycle Thinking Ansatz von KURZ: Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette.

MEHR ERFAHREN