Zum Hauptinhalt springen

Bayerischer Innovationspreis Bayern 2020 für IMD VARIOFORM® mit Functional IML

Mit dem dritten Hauptpreis des Innovationspreises Bayern 2020 wird unser Verfahren IMD VARIOFORM® mit Functional In-Mold Labeling als nächste Generation der führenden Veredelungstechnologien prämiert.

Indem wir die vier Prozesse Dekorieren, Thermoformen, Hinterspritzen und Stanzen bündeln, realisieren wir eine bisher unerreichte Performance für die Dekoration von smarten dreidimensional geformten Kunststoffbauteilen mit passenden Touchsensoren. Beispiel für diese technologische Innovation ist ein Konzept-Bauteil mit Sliderfunktion und Hinterleuchtung.

Doch nicht nur für Anwendungen mit Human Machine Interface in der Automotive-Branche ist die Innovation wegweisend: Auch Haushaltsgeräte oder Unterhaltungselektronik können somit zu funktionalen Designobjekten werden. Diese Synergien ermöglichen Ihnen maximale Effizienz und maximale Kostenoptimierung gekoppelt mit maximaler Designfreiheit.

Making every product unique – getreu unserer Mission sind wir ständig auf der Suche nach neuen, nachhaltigen und effizienten Lösungen. Mit der Kombination von IMD VARIOFORM® mit Functional IML ist uns eine höchst effiziente Entwicklung gelungen, die mit dem Innovationspreis Bayern 2020 ausgezeichnet wurde. In einem einzigen Arbeitsschritt lassen sich dreidimensionale HMI-Bauteile herstellen, bei höchster Designfreiheit. Die vier Verfahren Thermoformen, Dekorieren, Integration eines Sensors sowie das Stanzen des Bauteils passieren in einer einzigen Bearbeitungsphase direkt im Spritzgießwerkzeug. Das Ergebnis: anspruchsvolle Geometrien, individuelle Designlösungen, die die Recyclingfähigkeit der Bauteile nicht einschränken.

Die Anforderung

HMI-(Human Machine Interface)-Bauteile haben immer anspruchsvollere Geometrien. Daher brauchen sie Sensoren, die auch in stark gewölbten oder gebogen Oberflächen noch einwandfrei funktionieren. Unser Anspruch dabei: nachhaltige Lösungen entwickeln, die absolute Designfreiheit zulassen. Das ist uns mit der Verbindung von IMD VARIOFORM® mit Functional IML eindrucksvoll gelungen.

Die Lösung

Egal, ob Einzelfertigung oder Serienproduktion: Höchste Wirtschaftlichkeit ist bei diesem Verfahren garantiert. Mit der preisgekrönten Lösung von KURZ können Sie gleichzeitig das 3D-Teil formen, dekorieren, einen Sensor integrieren und das Bauteil stanzen. Dank ihrer ultradünnen Metal-Mesh-Trägerstruktur gehen die eingesetzten PolyTC®-Sensoren die 3D-Verformung mit und passen sich flexibel auch anspruchsvollen Formen an. Ein weiterer Vorteil: Sie können Einzelbild- oder Endlosdekore einsetzen ebenso wie vollflächige oder partielle Hinterleuchtung. Außerdem lassen sich reine Rezyklate ebenso hochwertig veredeln wie neues Material. Die Lösung ist der perfekte Dreiklang aus Wirtschaftlichkeit, flexiblem Design und Nachhaltigkeit.

Damit haben wir die Jury überzeugt:

  • Für Einzelbild- und Endlosdekore geeignet
  • Bündelung der vier Verfahren Thermoformen, Dekorieren, Sensorintegration und Stanzen des Bauteils in einer einzigen Bearbeitungsphase
  • Höchste Wirtschaftlichkeit, für Groß- und Kleinserien gleichermaßen
  • Auch für extrem verformte Geometrien anwendbar
  • Recyclate lassen sich ebenso einsetzen wie neues Material