Skip to main content

Marken kann man fühlen – haptische Effekte von LEONHARD KURZ

Die Neuromarketing-Forschung bestätigt: Ein gutes Gefühl entscheidet, ob ein Produkt gekauft wird oder nicht. Versetzen Sie sich in die Lage Ihres Kunden, der ein teures Auto oder einen hochwertigen Kühlschrank mit individuell designten Oberflächen kaufen möchte. Die Optik hat schon überzeugt – die Augen leuchten. Dann fährt er mit den Fingern sanft über das Cockpit oder die Schranktür – und ist begeistert, wie angenehm sich die Oberfläche anfühlt. Mit KURZ können Sie Ihren Kunden auch haptisch überzeugen und Ihrer Marke individuelle Vorteile verschaffen. Gerade in Bereichen mit starkem Wettbewerb kann ein authentisches Gefühl in den Fingerspitzen kaufentscheidend sein. Erleichtern Sie Ihren Kunden die Wahl und machen Sie Ihre Produkte zum Sinnes-Highlight.

Auch für Kleinserien und Sondergrößen

Darf es etwas Besonderes sein? Mit KURZ können Sie es vertreten, für Ihre Kunden auch mal einen Prototypen zu bauen, um ihn von Ihrer Kompetenz und Kreativität zu überzeugen, einfach und effizient. Denn wir haben eine neue Technologie entwickelt: IPD-skin®. Damit werden niedrige Stückzahlen, Einzelanfertigungen oder Prototypen mit vielfältigen haptischen Oberflächen und ausgeprägten Strukturen wirtschaftlich. Auch große oder dreidimensionale Teile und Hinterschnitte lassen sich fast grenzenlos dekorieren und durch den besonderen Griff an der Oberfläche zu Unikaten machen. Dabei ist nur ein Werkzeug nötig, um die Sonderwünsche Ihrer Kunden umzusetzen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie Ihre Oberflächen ganz individuell.