Skip to main content

IMD

IMD: Der erste Eindruck zählt.

Oberflächen machen Ihre Produkte erst anziehend. Zu 75 % entscheidet das Äußere des Produkts darüber, ob ein Kunde für den zweiten Blick bereit ist. KURZ sorgt mit innovativer Inmold Dekoration IMD dafür, dass die Oberflächen Ihrer Produkte Ihre Kunden magisch anziehen. In nur einem einzigen Arbeitsschritt wecken Sie Begehrlichkeiten durch besondere optische und haptische Effekte. Und nicht nur das: IMD lässt sich mit Inmold Labeling IML kombinieren. Mit IML werden beispielsweise transparentes, leitfähiges Trägermaterial für Touchsensoren und dekorative Designs während des Spritzgusses auf der Bauteil-Rückseite aufgebracht. Durch diese einzigartige Kombination zweier Verfahren können Sie Ihre Oberflächen mit Intelligenz ausstatten, die auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich ist. Wir übersetzen Ihre Visionen in überraschende Oberflächendesigns inklusive funktionaler Touchsteuerung.

Technologie formschön und attraktiv verpacken

Intelligente Haushaltsgeräte mit formschönen Oberflächen und intuitiver Bedienmöglichkeit. Das Lenkrad im Auto, über das sich Navi, Soundsystem und Belüftung zuverlässig steuern lassen – ohne den Fahrer abzulenken. Metallische Effekte als Blickfang in den unterschiedlichsten Farben und Oberflächen. Faszinierende Hinterleuchtungseffekte. Mit Inmold Decoration von KURZ ist das alles möglich. Das Verfahren sorgt dafür, dass Sie exakt das Produkt bekommen, das Sie möchten: in konstanter Qualität und mit Ihrer persönlichen Note. Und IMD gibt Ihnen extreme Freiheitsgrade für Design und Haptik, bei gleichzeitigem Schutz gegen äußere Einflüsse wie Kratzer, Abrieb, Sonnencreme und Feuchtigkeit. Bieten Sie Ihren Kunden das gewisse Etwas.

Zuverlässig, beständig, effizient

Gerade bei großen Stückzahlen ist es nicht selbstverständlich, dass die Qualität vom ersten bis zum letzten Teil stimmt. Die IMD-Lösungen von KURZ sind so konzipiert, dass Sie sich auf immer gleiche Qualität verlassen können. Kein verschobener Sensor, keine „Träne“ in der Oberfläche oder ermattender Glanz, wo die Oberfläche strahlen sollte. Um technologische Maßstäbe zu setzen, entwickelt KURZ seine Verfahren ständig weiter. Das zahlt sich aus: So hat KURZ mit seinem Cloudy Feathers Design den Automotive Brand Contest gewonnen. Bei dem Design, das im IMD/IML-Verfahren entstanden ist, handelt es sich um eine Türzierleiste, die sowohl über zahlreiche Funktionen wie auch ein besonderes Tag- und Nacht-Design verfügt. Ein weiterer Vorteil der Inmold Dekoration: Das Verfahren erlaubt innovative Oberflächendesigns, die nicht nur ästhetisch, sondern auch sehr robust sind. Kein Wunder, dass die Hersteller von Notebooks oft und erfolgreich mit IMD arbeiten. Mit der Technologie von KURZ können Sie IMD-Dekorationen direkt vor Ort produzieren – gut für die CO2-Bilanz. KURZ ist da, wo Inmold Dekoration stattfinden soll.

Setzen Sie ein Zeichen mit IMD

Sie bei Ihren Kunden glänzen zu lassen, ist unser Anspruch. Dafür bieten wir Ihnen unser ganzes Know-how, sowohl im Bereich Technologie als auch beim Design. Bedienerfreundlichkeit, maximale Gestaltungsfreiheit, individueller Markenanspruch, die perfekte Symbiose aus Design, Lichteffekten und Touchfunktionen. Nicht mehr und nicht weniger.

    Die wichtigsten Vorteile des KURZ Inmold Design auf einen Blick:

    • Blickfang für Ihre Kunden. Wir spüren Trends auf und übersetzen sie in innovative Designlösungen - von Brushed-Effekten bis Marmordesigns, von Hochglanz bis Ultramatt, je nachdem, welche Optik Sie suchen.

    • Wirtschaftliche Integration in Ihre Wertschöpfungskette. Gemeinsam mit Ihnen wählen wir die Maschinen und Werkzeuge aus, die für Sie am besten geeignet sind.

    • Auch für komplexe Geometrien geeignet, beispielsweise gebogene Displays oder 3D-Geometrien.

    • Verschiedenste haptische Effekte realisierbar mit Softtouch-Oberflächen. Das bringt Ihnen einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil, da Haptik-Design immer stärker zum Differenzierungsfaktor wird. 

    • Konstante Qualität, auch bei großen Serien.

    • Durchleuchtbar, teil- oder vollflächig, Tag- und Nacht-Design, Deadfront Design oder Ambientebeleuchtung.

    • Metallisierte Dekore, ohne WLAN, Bluetooth oder Funkverbindungen abzuschirmen. Wir verwenden auf Wunsch nicht-schirmende NCVM-Folien (NCVM: Non-Conductive Vacuum Metallization).

    Wir sind ständig auf der Suche, wie wir unsere Verfahren noch weiter verbessern können. Wirtschaftlichkeit, Innovation und Nachhaltigkeit haben wir dabei ebenso im Blick wie Ihre Wertschöpfungskette. Schließlich sollen sich die Verfahren optimal in Ihre Prozesse einfügen. Sie suchen einen Sparringspartner? Sprechen Sie uns an.

    Kontakt

    Eine unserer Stärken ist die Beratung am Produkt gemeinsam mit dem Kunden. Unser Team aus qualifizierten Fachkräften entwickelt passende Lösungen für Ihre Oberflächen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich informieren, beraten und begeistern.

    Zum Kontaktformular

    Das könnte Sie auch interessieren

    So werden Oberflächen intelligent – lernen Sie mehr über PolyTC®-Touchsensoren

    Mehr erfahren

    Alles zum IMD-Verfahren von KURZ auf einen Blick

    MEHR ERFAHREN

    Erfahren Sie mehr zu den Haptik-Effekten, die Sie mit KURZ umsetzen können

    Mehr erfahren

    Mit Hinterleuchtung besondere Akzente setzen

    Mehr erfahren

    Erfahren Sie mehr über metallisierte, nicht-leitende Oberflächen.

    Mehr erfahren

    Erfahren Sie, wie neue Designs bei KURZ entstehen

    Mehr erfahren