Skip to main content

Fahrzeugexterieurveredelung

Beim Fahrzeugexterieur souverän vorne bleiben

Wo ist die Pole Position, wo die Überholspur und wo sind die Potenziale für Ihre zukünftige Markenführung? Entwickler, Konstrukteure und Anbieter von Autos mussten immer schon dynamisch agieren, um den Markenvorsprung zu halten und auszubauen. Anders wird das auch in Zukunft nicht sein. Nur wer wirkliche Innovationen bietet, wer Autokäufer inspiriert, wer kraftvolle Impulse setzt, wird die Nase vorne haben. Dabei tun sich gerade durch hochwertige Kunststoffelemente am automobilen Exterieur vielfältige und überraschend neue Möglichkeiten auf. Mit feinster Ästhetik tragen sie zur Profilierung und künftigen Weiterentwicklung des Markenbildes bei. Sie machen Autos attraktiver und leisten gerade beim Exterieur wertvolle Beiträge zur Qualität durch Oberflächenbeständigkeit auf einem neuen Niveau. Zum Beispiel werden Kriterien wie Kratzfestigkeit, UV-Beständigkeit und Korrosionsschutz nach höchsten Maßstäben erfüllt. Und schließlich hat Kunststoff auch die Fähigkeit, durch Sensorintegration innovative Funktionen für den Fahrer zu erschließen. So ebnen wir Ihnen den Weg zu Fahrzeug-Features, die Kunden überraschen, begeistern und an die Marke binden.

Von der Begrüßung des Fahrers bis zum Paradigmenwechsel am Kühlergrill

In Kurven, Formen und äußerer Erscheinung müssen auch innovative Modellkonzepte der Marke treu bleiben. Wir helfen Ihnen, umfassende ästhetische und funktionale Pluspunkte an der Fahrzeugfront, den Türen oder im Bereich der Heckklappe zu integrieren. Das ist wichtig, um Ihre Marke effektvoll zu profilieren. KURZ ist Ihr kompetenter und visionärer Partner, wenn mit entsprechend veredelten Kunststoffen am Fahrzeug die User Experience des Fahrers gesteigert werden soll. Denken Sie zum Beispiel an Fahrzeugelemente, die beim Betätigen der Öffnungsfunktion zu leuchten beginnen und den Fahrer emotional begrüßen. Oder denken Sie an den für klare Markenidentität besonders wichtigen Kühlergrill. Er ist für hohe Wiedererkennungswerte unverzichtbar. Führende Technologien von KURZ im Schwerpunkt Oberflächenveredelung und Anwendungsentwicklung können für Sie wegweisend werden, um zum Beispiel eine hochwertige Echtchromoptik durch integrierte Sensoren mit überraschend neuen funktionalen Optionen aufzuladen.

Ein Blick auf Anwendungen, die praktisch sofort verfügbar sind

Als internationaler Marktführer hält LEONHARD KURZ zahlreiche bahnbrechende, zum Teil patentierte Technologien bereit. Sie helfen Ihnen, die äußere Erscheinung Ihrer neuen Autos mit futuristischen Effekten auszustatten. Vieles davon konnte man sich bis vor kurzem kaum vorstellen:

  • Mit dem Chromtransferverfahren von KURZ steht Automobilzulieferern als Alternative zum Galvanikbad ein Verfahren zur Verfügung, um eine Chromdekorschicht zusammen mit abriebbeständigem Schutzlack aufzutragen. So verleihen Sie Bauteilen aus Kunststoff an Frontblenden, Kühlergrills und Typenschildern besondere Wertigkeit und Eleganz. Die Farbtöne und ästhetischen Effekte Glänzend, Semi-Matt, Matt und Gebürstet sind wählbar.

  • Schmuck- und Zierleisten für die Fahrzeugaußenseite können wahlweise in einem eleganten Deadfront Design oder mit integrierter, auch mehrfarbiger und wechselnder Hinterleuchtung gestaltet werden.

  • Logo-Plaketten und Modellbezeichnungen kann man in überragender Qualität im Verfahren der Heißprägung in den Varianten Hubprägung und Abrollprägung herstellen. Dabei sind neben filigranen Optiken und Farbdarstellungen neuerdings auch ästhetische Lösungen in einem außergewöhnlichen Dark Chrome möglich.

  • In kombinierter Anwendung kann man hochglänzende Chromflächen mit UNICOLOR Applikation am selben Bauteil schaffen – beispielsweise für Radnabenabdeckungen mit Premiumanspruch.

  • Speziell außen am Auto sind hochwertige Schutzlacke und Oberflächenbeschichtungen gefordert. KURZ lässt bei Chromdekoration mit Topcoats für extreme Kratzfestigkeit und Witterungsbeständigkeit bei müheloser Reinigung keine Wünsche offen.

Iconic Space Grill

Glasklare Entscheidung:
ABC Award 2020 für KURZ

Dass sich Neugierde und Innovationsdrang lohnen, beweist unser „Iconic Space Grill“: Mit seinem 3D-Prismen-Design, der hocheffizienten IMD-Technologie sowie der glasklaren, selbstheilenden PUR-Oberfläche begeistert er die Jury vom weltbekannten Automotive Brand Contest. Mit der Auszeichnung in der Kategorie „Future, Mobility and Parts“ stellt unsere Frontblende einen wichtigen Meilenstein in der Konzeption für zukunftsweisendes Exterieur-Design dar. Lesen Sie hier, wie wir mit innovativen Ideen den neuen Design-Anforderungen im Bereich Future Mobility begegnen:

Die Anforderung

Kaum eine Industrie ist so stark im Wandel wie die Automobilbranche. Nachhaltigkeit spielt dabei eine zentrale Rolle. Autonomes Fahren und E-Mobilität sind nicht mehr nur Zukunftsvisionen, sie sind Wirklichkeit geworden. Diese Zeit des Aufbruchs begleiten wir von KURZ mit visionären Ideen, wie unserem prämierten Konzept „Iconic Space Grill“.

Die Lösung

Um den Anforderungen zukünftiger Automobil-Designs gerecht zu werden, konzipieren wir den Grill neu: Wir nutzen ihn als Möglichkeit zur Interaktion mit anderen Verkehrsteilnehmern, als Raum für ästhetische Lichtkonzepte und smarte Sicherheitslösungen. Dabei vereint unser Konzept „Iconic Space Grill“ moderne, nachhaltige Technologie mit neuen Designoptionen: Unter der glatten, geschlossenen Oberfläche unserer Exterieur-Frontblende verbirgt sich ein aufregendes Prismen-Design mit Hologramm-Effekt, dessen 3D-Look durch Hinterleuchtung (Tag-Nacht-Design) noch mehr Tiefe erhält.

Ein futuristisches Lichtkonzept krönt das Diamantdesign und überrascht mit individuellen Farbwechseln in Orange, Rot oder Grün. So könnte zukünftig Blinken, Bremsvorgang oder Aufladen nach außen kommuniziert werden. Für weitere Informationen zu unserem Designkonzept, lesen Sie hier. Zukunftsweisend war neben dem Design auch die Herstellung: Mit IMD PUR entwickelten wir eine Weltneuheit in der Prozesstechnologie. So punktet unser Frontpanel der Zukunft in den Bereichen ressourcenschonende, effiziente Bauteile-Herstellung und Langlebigkeit, dank der selbstheilenden Oberflächenveredelung IMD PUR.

Damit haben wir die Jury überzeugt:

  • Effiziente Herstellung im KURZ IMD PUR-Verfahren – auch in Serie möglich
  • Langlebige, selbstheilende Oberfläche
  • Ästhetisches Tag-Nacht-Design
  • Licht als Kommunikationsmittel mit anderen Verkehrsteilnehmern (Farbwechsel für Blinken, Bremsen, Aufladen)
  • Herausragendes 3D-Design mit Hologramm-Effekt

KURZ ist Ideengeber und Motor

Das Lösen besonderer Zukunftsaufgaben setzt den spezialisierten Partner voraus: Experten von KURZ können sich jederzeit mit Ihren Entwicklern für automobile Exterieurs zusammensetzen und entscheidende Impulse geben. Wir stehen mit Ideen für verbaubare Kunststoffelemente bereit, die sich am real Machbaren orientieren. Dafür bieten wir Ihnen das komplette technische Lösungspaket einschließlich der erforderlichen Maschinenstationen unseres Tochterunternehmens BAIER und den nötigen Zusatzaggregaten. Vor allem begleiten wir Sie vom Plan bis zum Produktionsstart, wenn Sie sich für die komplette Systemintegration interessieren. Auf Wunsch reicht unsere technische Begleitung noch viel weiter und kann auch den komfortablen, vollständigen Remote-Service für höchste Betriebssicherheit einschließen. 

Kontakt

Eine unserer Stärken ist die Beratung am Produkt gemeinsam mit dem Kunden. Unser Team aus qualifizierten Fachkräften entwickelt passende Lösungen für Ihre Oberflächen. Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich informieren, beraten und begeistern.

Zum Kontaktformular

Das könnte Sie auch interessieren

Erfahren Sie mehr über metallisierte, nicht-leitende Oberflächen.

Mehr erfahren

Mit Hinterleuchtung besondere Akzente setzen

Mehr erfahren

So werden Oberflächen intelligent – lernen Sie mehr über PolyTC®-Touchsensoren

Mehr erfahren

So funktioniert Heißprägen bei KURZ

Mehr erfahren

Alles zum IMD-Verfahren von KURZ auf einen Blick

MEHR ERFAHREN

Insert Molding von KURZ – Heißprägen, Vakuumformen und Gießen in einem

Mehr erfahren

Hybride Leichtbauteile in 1 Schritt formen, umspritzen und dekorieren

Mehr erfahren

Erfahren Sie mehr zu unserer Weltneuheit IMD PUR

MEHR ERFAHREN